Wie jede Werbe- oder Marketingma├čnahme, ist auch Google AdWords keine Fahrt ins Blaue. Im Gegenteil: Wer langfristig mit seinen Online-Kampagnen Erfolg haben will, sollte sich eine passende AdWords Strategie zurecht legen. Wir verraten Ihnen, worauf es ankommt und wie Sie das meiste aus Ihrer Online-Strategie herausholen.

Realistisches Ziel/Erwartungen

Eine Milliarde Umsatz, 100.000 Neukunden pro Monat, Steigerung der Telefonverk├Ąufe um 1000%: Was nach sch├Ânen Zielen klingt, hat f├╝r die meisten Unternehmen jedoch einen gewaltigen Haken – Diese Ziele sind schlichtweg unrealistisch. Dies erzeugt nicht nur Frust in Ihrem Unternehmen, sondern auch einen Nachteil f├╝r Ihre Strategie: So lassen sich die Fortschritte Ihres Unternehmens zur Erreichung dieser Ziele deutlich schwieriger nachvollziehen.

Deshalb empfiehlt es sich, individuell angepasste, realistische Ziele zu formulieren. Diese Ziele d├╝rfen durchaus fordernd sein – verwechseln Sie allerdings fordernd nicht mit unrealistisch. So k├Ânnen Sie die Fortschritte in einem realistischen Bezug betrachten und messen.

Analytics

Was man nicht messen kann, kann man nicht lenken: Das wusste schon Peter Drucker vor ├╝ber 50 Jahren und auch bis heute hat sich daran nichts ge├Ąndert. Bei einer guten Strategie sollten Sie daher alles im Blick haben, um gegebenenfalls die Segel neu zu setzen, wenn sich der Google-Wind ├Ąndert.

Um Ihre Fortschritte und die Performance Ihrer AdWords Kampagnen messen zu k├Ânnen, ben├Âtigen Sie Google Analytics. Was f├╝rchterlich kompliziert klingt und die meisten Unternehmer zur├╝ckschrecken l├Ąsst, ist ein benutzerfreundliches Programm von Google. Keine Spur von Mathematik und schwierigen Formeln. Das meiste, was Sie ├╝ber Ihre AdWords Kampagne wissen m├Âchten, finden Sie praktischerweise direkt auf der Hauptseite.

Trends aus Branche und Technologie

Gut gesetzte Ziele und die Messung des Fortschritts sind die Basis einer soliden Online-Marketing Strategie. Doch was macht aus einer soliden Strategie eine gute Strategie? Die Antwort ist das ber├╝hmte gewisse Extra. Hinter dieser zugegebenerma├čen ein wenig abgedroschenen Formulierung verbirgt sich ein wahrer Kern. Denn alle gut ├╝berlegten Aktivit├Ąten, die Sie nun zus├Ątzlich ins Marketing-Spiel bringen, machen aus Ihrer Strategie eine gute Strategie.

Das k├Ânnten etwa neue Trends aus der Branche sein. Diese sollten Sie stets im Auge haben, um mit dem Zahn der Zeit zu gehen und Ihren Kunden einen modernen, zeitgem├Ą├čen Auftritt zu liefern. Weiters empfiehlt es sich, Trends aus der Technologie gegen├╝ber offen zu sein. Neue Marketingkan├Ąle, neue Trackingmethoden, neue Social Media Kan├Ąle: Dies alles kann Ihre Strategie zur einer wirklich guten Strategie f├╝hren.

Bringen Sie Ihre Online-Marketing-Strategie auf das n├Ąchste Level

Kurz um sollten Sie f├╝r die Aufsetzung Ihrer Online-Marketing-Strategie ├╝ber realistische Ziele nachdenken und solche formulieren. Im zweiten Schritt ist das Messen der Performance Ihrer Kampagnen unumg├Ąnglich. Haben Sie mit diesen beiden Schritten eine solide Basis geschaffen, k├Ânnen Sie sich an Erweiterungen durch Branchentrends und neue Marketingkan├Ąle heranwagen. So steht Ihrer perfekten Online-Marketing-Strategie nichts mehr im Weg.